Unser Auftraggeber, die Verka, ist eine überbetriebliche Pensionskasse im Bereich der betrieblichen Altersversorgung. Der Verka Verbund wurde vor 95 Jahren gegründet und besteht heute aus den sich ergänzenden Gesellschaften Verka VK Kirchliche Vorsorge VVAG und Verka PK Kirchliche Pensionskasse AG. Der Verbund beschäftigt rund 65 Mitarbeiter am Geschäftssitz in Berlin, verwaltet Kapitalanlagen in Höhe von € 2 Mrd. und versichert rund 50.000 Menschen. Die Verka ist Mitglied im Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) sowie der Arbeitsgemeinschaft betrieblicher Altersvorsorge (ABA). Das Unternehmen ist geprägt von christlich-ethischen Werten. Anlageaspekte wie Sozialverträglichkeit, Ökologie und Generationengerechtigkeit bilden die Grundlage für den gesamten nachhaltig ausgerichteten Kapitalanlageprozess. Der Bereich Versicherungstechnik steht im Verka Verbund auf einem sicheren Fundament. Das Unternehmen wird von einem zweiköpfigen Vorstand geführt. Im Rahmen einer Nachfolgeregelung sucht das Unternehmen zum 1. Februar 2022 Sie als

Vorstand Versicherungstechnik (m|w|d)

Ihre Aufgaben

In dieser Aufgabe werden Sie gemeinsam mit dem weiteren Vorstandsmitglied die strategische und operative Führung des Verka Verbunds übernehmen. Ihre Ressortverantwortung umfasst die Bereiche Versicherungsbetrieb, Versicherungsmathematik/Produktentwicklung, Vertrieb, Risikomanagement, Recht und Personal. Mit einer hohen Kompetenz in den Bereichen Versicherungstechnik, Produktentwicklung und Vertrieb und einem klaren Verständnis für kirchliche Wer¬te werden Sie das Unternehmen im Rahmen der aufsichtsrechtlichen Bestimmungen stabil und innovativ ausrichten und weiter entwickeln. Die Personalverantwortung umfasst rund 40 Mitarbeiter.

Ihr Profil
  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der (Wirtschafts-)Mathematik, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften
  • Mehrjährige Führungserfahrung in einer Lebensversicherungsgesellschaft, Pensionskasse/-fond oder einer an¬deren Einrichtung der betrieblichen Altersversorgung mit breit aufgestelltem fachlichen Know-how
  • Geschäftsleiterbefähigung gemäß BaFin bzw. Erfüllung der Kriterien für die Geschäftsleiterbefähigung
  • Umfassende Kenntnisse der aufsichtsrechtlichen, gesellschaftsrechtlichen, betriebswirtschaftlichen und steuerli¬chen Regelungen für Pensionskassen/-fonds
  • Einschlägige Erfahrung in der Verwaltung von Pensionsfonds
  • Tiefgehende Expertise und langjährige Führungsverantwortung in den Bereichen Versicherungstechnik und Produktentwicklung
  • Mehrjährige Erfahrung in der erfolgreichen Ausrichtung und Steuerung des Vertriebs
  • Tiefgehende Kenntnisse der aktuellen Anforderungen an das Risikomanagement und der zukunftsfähigen Risikomanagement Systeme und Tools
  • Sichere Kenntnisse der juristischen und vertraglichen Anforderungen
  • Befähigung zur strategischen und operativen Geschäftsführung
  • Positive Identifikation mit der evangelischen Kirche
  • Mehrjährige Führungserfahrung: ausgeprägte Kompetenz in der wertschätzenden, vertrauensvollen und verlässlichen Mitarbeiterführung und -entwicklung
  • Es ist erwünscht, dass der zukünftige Stelleninhaber (m/w/d) seinen Lebensmittelpunkt in die Region verlagert
Kontakt

Registrieren Sie sich bitte über Kienbaum Jobs oder senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben und ausführlicher Lebenslauf, Zeugniskopien sowie Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und möglicher Eintrittstermin) unter der Kennziffer 0854544 an carina.germano@kienbaum.de. Diskretion ist selbstverständlich.

Informationen zu unserem Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie hier.

Kienbaum Consultants International GmbH
Beethovenstraße 12-16 | 060325 Frankfurt am Main | www.kienbaum.de